Wir basteln uns einen Hausaltar (8 von 8): Betstuhl, Gesamteindruck


hausaltar

Stufe 8. Der Betstuhl

Ein Betstuhl stellt natürlich die größte Ausgabe dar. dsc_0298Der abgebildete wurde geschenkt, sodass diese Ausgabe nicht anfiel. Gebrauchte Betstühle finden sich bei Ebay ab 100 €, neue sind schon ab 330 € zu haben.

Der Gesamteindruck:

„Wir basteln uns einen Hausaltar (8 von 8): Betstuhl, Gesamteindruck“ weiterlesen

Advertisements

Wir basteln uns einen Hausaltar (7 von 8): Ikone, Weihwasserbecken


hausaltar

Stufe 6. Die Ikone

Da das Kreuz recht hoch hängt, so brauchen Sie etwas worauf Sie ihren Blick richten können. Der Schreiber dieser Zeilen hat sich nach vielen Jahren von Ikonen-Reproduktionen für eine echte, handgemalte Ikone (H: 31cm x B: 17 cm [zugeklappt] H:31 cm x 33,4 cm aufgeklappt) entschieden:

„Wir basteln uns einen Hausaltar (7 von 8): Ikone, Weihwasserbecken“ weiterlesen

Wir basteln uns einen Hausaltar (6 von 8): Wandregal, Kruzifix, Leuchter


hausaltar

Stufe 3. Das freischwebende Wandregal

Wenn Sie sich eine Gebetsecke einrichten, dann brauchen Sie eine leere Wand, an die Sie etwas anbringen können. Eine sehr praktische Lösung ist ein freischwebendes Wandregal, auf das Sie etwas stellen können und über welches Sie etwas hängen können. Ein Wandregal bekommen Sie in fast jedem Baumarkt oder im Onlinehandel.

„Wir basteln uns einen Hausaltar (6 von 8): Wandregal, Kruzifix, Leuchter“ weiterlesen

Wir basteln uns einen Hausaltar (2 von 8): Priesterlicher Segen


hausaltar

Der priesterliche Segen

Um etwas, ein Haus, eine Wohnung, einen Andachtsgegenstand zu weihen oder zu segnen, brauchen Sie einen Priester. Warum? Weil er durch seine Priesterweihe, die ihn ontisch mit Christus verbindet, die Vollmacht erhalten hat an Christi statt (in persona Christi) zu wirken.

„Wir basteln uns einen Hausaltar (2 von 8): Priesterlicher Segen“ weiterlesen

Wir basteln uns einen Hausaltar (1 von 8) Heilige Räume schaffen


hausaltar

Einführung: Heilige (Privat-)Räume schaffen

Anm. der Red.: Da es sich hierbei um einen theologischen Blog und um keinen Bastel-Blog handelt, so wird den eigentlichen Bastel- und Einkaufstipps zur Errichtung eines Hausaltars eine theologische Einführung vorangestellt. Alle, die mehr am Praktischen interessiert sind, bitten wir um Geduld. Zuerst die Theologie also, dann das Basteln, sonst landen wir im Novus Ordo und dem Kinderbastelkram im Altarraum und das wollen wir doch nicht, gell?

„Wir basteln uns einen Hausaltar (1 von 8) Heilige Räume schaffen“ weiterlesen