Wir basteln uns einen Hausaltar (6 von 8): Wandregal, Kruzifix, Leuchter


hausaltar

Stufe 3. Das freischwebende Wandregal

Wenn Sie sich eine Gebetsecke einrichten, dann brauchen Sie eine leere Wand, an die Sie etwas anbringen können. Eine sehr praktische Lösung ist ein freischwebendes Wandregal, auf das Sie etwas stellen können und über welches Sie etwas hängen können. Ein Wandregal bekommen Sie in fast jedem Baumarkt oder im Onlinehandel.

Der Schreiber dieser Zeilen stellt hier natürlich seine eigene Gebetsecke vor, da er niemanden kennt, der ebenfalls einen Hausaltar dieser Größenordnung besitzt, mit dem Wandregal (25 cm x 42 cm) anfangend.

dsc_0271Um solch ein Wandregal anzubringen, das in diesem Falle ganz 50 kg halten kann, müssen Sie in der Wand bohren, die gebohrten Schrauben mit einem wirklich großen Schraubenzieher anziehen und natürlich auf die Abstände achten, da sonst das Regal auf Halterungen nicht passt. dsc_0272Der Schreiber dieser Zeilen ist zwar kein Ausnahmehandwerker, aber es ist ihm mühelos gelungen. Die hier dargestellten Schienen können ein bis zwei Zentimeter Ungenauigkeit bei der Bohrung vergeben, aber nicht mehr, denn sonst müssen Sie nochmals bohren. Ist diese Etappe erst mal geschafft, dann haben Sie etwas Freischwebendes und Leichtes, was Sie am besten mit einer Decke bedecken.

dsc_0273Diese hier wurde bei einem Österreich-Urlaub gekauft und erfüllt ihren Zweck. Achten Sie darauf, dass solche Decken bei 60 Grad gewaschen werden können, da es Stearinflecken geben wird.

Preis des Wandregals: je nach Ausführung zwischen 20 € und 40 €.

Preis der Decke: ab 5 € bis 20 €.

Stufe 4. Das Kruzifix

Nachdem das Wandregal schon hängt, schreiten wir zum nächsten wichtigen Element, i.e. dem Kreuz.

dsc_0274Wir empfehlen ein Kruzifix, da die Dämonen es hassen, weil es sie an ihre Niederlage erinnert und schlagen Ihnen zur doppelten und dreifachen Sicherung ein St. Benedictus-Kreuz vor. dsc_0275Der Schreiber dieser Zeilen hat wirklich längere Zeit gebraucht, um ein St. Benedictus-Kreuz, das ihm gefiel und zum Rest seiner Einrichtung passte zu finden. Er wurde in Italien, bei ebay.it fündig, wo der damalige Händler die richtige Farbauswahl hatte. Die Qualität der italienischen Kreuze ist sehr gut, versilbert, Silber oder Gold, kein Kitsch, die Versandkosten sind auch leider recht hoch, je nach Händler bis 20 € (zur Zeit der Anschaffung). Daher lohnt es sich gleich mehrere Sachen zu bestellen. Falls Sie farblich weniger festgelegt sind, können Sie das Kreuz in Kloster Reichenstein bestellen, wo es das große 20 cm-Kreuz zurzeit anscheinend nur in schwarz gibt. dsc_0276Vielleicht auch nicht, fragen Sie einfach nach. dsc_0280

Da ein Kreuz auf der weißen Wand recht streng aussieht, hat sich der Schreiber dieser Zeilen für einen dekorativen Hintergrund entschieden, das zwar einem anderen Kreuz diente, welches aber auch hier anwendbar war.dsc_0277

dsc_0278

dsc_0279

Preis des St. Benedictus-Kreuzes: ca. 40 €

Preis des Hintergrundes: ca. 2 €

Stufe 5. Die Leuchter

Da der Schreiber dieser Zeilen die griechischen Kirchenväter liebt und öfters in Griechenland seinen Urlaub verbringt, so kaufte er sich nach und nach griechisch-orthodoxe Leuchten, welche einigermaßen zum Gesamtbild passen.

dsc_0282Das Problem ist aber diese Leuchte richtig zu montieren, wozu eine halbe Aufhängung der Gardinenstange verwendet wurde. dsc_0281Als das rechte Pendant diente eine ebenfalls griechische Leuchte, kein Silber, da zu teuer, welche mit der Aufhängung in Griechenland erstanden wurde. dsc_0284dsc_0283Beide Leuchten sind mit Teelichtern zu bedienen, in die rechte können Sie auch Öl gießen, was sich recht problematisch gestaltet, da sie die richtigen Dochte brauchen.

dsc_0285

Sie können so etwas auch bei ebay.de erstehen (Ewiges Licht oder Ikonenampel eintippen) oder woanders auch.

Preis: in Griechenland zwischen 5 € und 10 €, in Deutschland ab ca. 40 €.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s