Ps. 1 Beatus vir oder der Anti-Dialogpsalm als die Grundlage des geistlichen Lebens (6) Exegese Vers 5


beatus_vir_6

1,5 Non sic ímpii, non sic: * sed tamquam pulvis, quem prójicit ventus a fácie terræ.
1,5 Nicht so die Unfrommen, nicht so, aber wie ein Staub, welchen der Wind vom Angesicht der Erde wegfegt.

 

Bei diesem Vers kommt einem die Staubwolke in den Sinn, wie sie des Öfteren im Mittelmeerraum entsteht. Eine kleine Windrose, die den Sand und Staub herumwirbelt und in die Augen streut. Das Letztere tun auch die Sünder. Sie sind ruhelos, ohne Halt, von der Erde weggefegt und plötzlich niedergelassen. Zuerst folgt der große Höhenflug, dann der abgrundtiefe Fall. Der Teufel erhöht auch seine Diener, um sie dann fallenzulassen. Manchmal zu Lebzeiten, manchmal nach dem Tod, als die ganze Wahrheit offenbart wird. Die Ruhelosigkeit der Unfrommen. Ein bisschen dies, ein bisschen das. Selbstfindung, auf der Reise sein, etc. Natürlich muss man auch diese Phase in der Jugend durchmachen, obwohl es manche nicht tun. Aber der ständige Aktionismus, Aktivismus, dieses „Nach vorne“, „Aufbruch“, „die Kirche erfindet sich selbst“ etc. ist zerstörend. Das geistliche Leben gibt Stabilität und Stabilität fördert das geistliche Leben. Das Irrende, Wirrende, Windhafte ist dämonisch. Dieses hat keinen Halt seit dem Engelssturz und irrt seitdem umher. Gott aber ist ewig, unveränderlich und stabil und je mehr man sich Gott nähert, umso Gott ähnlicher wird man. Natürlich durch das Abbild und die Vermittlung Christi, aber das Ziel ist die ganze Dreifaltigkeit. Daher halten Sie sich von unsteten und herumreisenden Menschen fern. Sie haben keinen Halt und kein geistliches Leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s